Grundlagen der Rotordynamik

Losch, Miriam GND

Die Rotordynamik beschäftigt sich mit rotationssymmetrischen Bauteilen, sogenannten Rotoren. Die zentrale Aufgabe der Rotordynamik ist es, die Resonanzen und die daraus resultierenden Eigenfrequenzen der Rotoren bei deren Drehgeschwindigkeiten zu analysieren.

Rotor dynamics deals with rotationally symmetrical components, so-called rotors. The central task of rotor dynamics is to analyze the resonances and the resulting natural frequencies of the rotors at their rotational speeds.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Losch, Miriam: Grundlagen der Rotordynamik. 2019.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export