Innovative Seiltrommelkonstruktionen für die Mehrlagenwicklung mit Faserseilen

Schulze, Martin GND; Wächter, Martina GND; Stahr, Konrad GND

Hochfeste Faserseile kommen in der Praxis verstärkt zum Einsatz. Dies liegt in deren Vorteilen gegenüber Drahtseilderivaten begründet. Dem gegenüber steht der Nachteil, dass es keine adäquaten Einsatzrichtlinien und Dimensionierungsgrundlagen für Seiltriebe mit hochfesten Faserseilen gibt. Dies ist deswegen problematisch, da die aus hochfesten Polymerfasern hergestellten Seile nur bedingt vergleichbare Eigenschaften wie Drahtseile aufweisen. Bei der Dimensionierung geht es darum, die Trommel an das veränderte Belastungsszenario anzupassen. Der nachfolgende Artikel zeigt auf, wie durch die Anpassung des Systems Faserseil–Seiltrommel die Potentiale der Hochfestfaserseile für ein breiteres Anwendungsspektrum und insbesondere in gegenwärtig technisch herausfordernden Bereichen sicher nutzbar gemacht werden können.

High-strength fibre ropes have seen increased use. This is due to the advantages of high-strength braided ropes compared with other forms of wire rope. A disadvantage, on the other hand, is that there are no adequate guidelines for its use or basic sizing principles for rope drives with high-strength fibre rope. This also includes influences to be considered. Dimensioning involves adapting the drum to the new load scenario. By fitting the fibre-rope / rope-drum system, the high-strength fibre rope's potential for a wide range of uses can be exploited, particularly in presently challenging technical areas.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Schulze, Martin / Wächter, Martina / Stahr, Konrad: Innovative Seiltrommelkonstruktionen für die Mehrlagenwicklung mit Faserseilen. 2017.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export